Herzlich Willkommen auf der Internetseite der Kieler Open Source und Linux Tage


Kieler Linux Initiative

Navigation


Extra-Workshops

Auf dieser Seite stehen weitere Workshops, die nicht während der Kieler Open Source und Linux Tage stattfinden.



Samstag, 10.12.2016 R012
Raum: R012

Zeit:
Samstag, 10.12.2016
15:00 - 18:00


Kurzlink:
http://kielux.de/e282
RasPi - Mediencenter - Workshop

Liebe Medien-Freunde,

falls Ihr schon länger mit dem Gedanken gespielt habt, Euch ein individuelles Mediensystem ins Wohn- oder Arbeitszimmer zu holen - welches lautlos, super klein, erweiterungsfähig und trotzdem leistungsstark ist -, werdet Ihr bei diesem Workshop in jedem Fall auf Eure Kosten kommen.
Wir wollen Euch innerhalb dieser 3 Stunden erste Einblicke geben und Möglichkeiten für ein umfangreiches Medienmanagementsystem aufzeigen, damit Ihr später selbst Eure Ideen und Vorstellungen in die Tat umsetzen könnt.

Folgendes könnt Ihr in diesem Workshop lernen:

Bitte entnehmt diese und weitere INFOs aus dem anliegenden Programm-Flyer!

Weiterführende Links



Dienstag, 26.05.2015 R012
Raum: R012

Zeit:
Dienstag, 26.05.2015
15:00 - 18:00

Hauke Goos-Habermann

Firma/Organisation:
goos-habermann.de / m23-Softwareverteilung
https://goos-habermann.de

Vita

Seit Ende 2002 arbeitet Hauke Goos-Habermann an dem OpenSource Softwareverteilungssystem m23. Dabei wurden von ihm fast alle Teile der Software wie z.B. die Netzwerkbootimages, die Skriptgenerierung und die meisten Funktionen der Administrationsoberfläche entwickelt.

Ab 2005 bietet er auf goos-habermann.de Dienstleistungen rund m23 und OpenSource an.

Seit 2007 ist er zudem an der Organisation der Kieler Open Source und Linux Tage unter anderem bei der Programmplanung, der LinuxLounge und der Internetzpräsenz beteiligt.



Kurzlink:
http://kielux.de/e185
Tutorial: Spiele selbst entwickeln mit der Godot Engine

Mit der freien Godot Engine können auf (relativ) einfache Weise plattformunabhängige Spiele (und Anwendungen) entwickelt werden. Godot beinhaltet eine Reihe beeindruckender Funktionen (wie z.B. Animation, Physik oder Level-Design), von denen viele sogar ohne Programmierung im Godot-eigenen Editor genutzt werden können.

Wer Interesse hat, aber sich nicht allein daransetzen möchte, kann am 26.5. um 15:00 im Kitz vorbeikommen, um gemeinsam mit anderen die ersten Schritte zu machen und ein paar Tutorials durchzugehen.

Was Euch erwartet: Kein fertig ausgearbeiteter Workshop.

Was Ihr mitbringen solltet: Einen Laptop mit installiertem Godot (Download) und natürlich Spaß am Knobeln und Ausprobieren.


Samstag, 17.01.2015 R012
Raum: R012

Zeit:
Samstag, 17.01.2015
14:00 - 17:00

Marek Walther

Firma/Organisation:
eMWe-Datentechnik


Kurzlink:
http://kielux.de/e180
SeaFile Homebox mit dem Raspberry Pi einrichten und nutzen

Im Workshop wird ein Raspberry Pi mit der Cloudsoftware Seafile versehen und aus dem eigenen Netzwerk zum Cloudserver für die eigene Familie, Freude oder den Kegelklub.

Zeitaufwand ca. 3h


Primärthemen
→ Raspian Image auf SD installieren.
→ Raspian Grundeinrichtung, Netzwerk ETH statisch konfigurieren.
→ Datenspeicher vorbereiten und einbinden.
→ Seafile mit SQLite installieren und autostartfähig machen.


Mitzubringen zum Workshop ist:
→ Raspberry PI rev. B.
→ Netzteil für den Raspberry.
→ 4 GB SD-Card mit passendem Adapter für Raspberry und passendem Lesegerät.
→ USB-Stick >=4GB als Datenspeicher (bitte keine USB-Festplatte).
→ Notebook mit Linux und ggf. Windows.
→ Netzwerkkabel RJ45 ca. 2m bis 3m Länge.



Link Impressum