Herzlich Willkommen auf der Internetseite der Kieler Open Source und Linux Tage


Kieler Linux Initiative

Navigation




Zuletzt geändert 14.02.2013 12:57

Geomapping-Anwendungen in der Praxis

Navigationssysteme in Autos sind heutzutage eine Selbstverständlichkeit. Die Nutzung von digitalen Kartendaten gehört mittlerweile zum Alltag. Das Kartografieren und digitale Aufbereiten der Daten wird als Geomapping bezeichnet.

Mit den bekanntesten Geomapping - Anwendungen GoogleMaps und OpenStreetMap ist es möglich, schon vom PC aus die Gegend zu erkunden. Auch ein Spaziergang durch Kiel, vom heimischen PC aus, mittels Kreuzungsperspektive.de wird so schnell zum Erlebnis. Der Teilbereich Streetview von GoogleMaps ermöglicht sogar die Sicht auf die Umgebung aus der Perspektive eines Fußgängers, zur Zeit werden in Deutschland die benötigten Daten für diesen Service erfasst.

Die Veranstaltung am 10. Juni 2009 im KITZ zeigt praxisnah die Nutzung und den Umgang mit diesen neuen Möglichkeiten, sich in einer fremden Umgebung vorab am Bildschirm zu orientieren. Der Pressesprecher von Google Deutschland, Stefan Keuchel, stellt GoogleMaps als universelles Geomapping-Instrument vor, außerdem wird das Projekt OpenStreetMap von Stefen Voß vorgestellt, in welchem Viele ehrenamtlich engagiert sind Kiel zu kartografieren und schließlich stellt Frank Bartels das Projekt Kreuzungsperspektive.de vor, welches einen virtuellen Rundgang durch Kiel ermöglicht.

Abschließend erläutert das Unabhängige Landeszentrum für Datenschutz (ULD) die datenschutzrechtlichen Aspekte des Geomappings im Internet.

Der Vortrag findet am 10. Juni 2009 im KITZ, Schauenburgerstraße 116 in 24118 Kiel um 18:00 Uhr statt.

Weitere Informationen zum Vortrag erhalten Sie unter "Vorträge"

Eintritt frei. Um Anmeldung wird gebeten.


10.6.2009 Vortrag:
Kieler Perspektiven
Google Maps und Alternativen
">



Link Impressum